©2019 by Your Hunsrück. Proudly created with Wix.com

Hallöchen,

heute nehme ich euch mal mit in ein imaginäres Wochenende im Hunsrück. Was kann ich als Jugendlicher so tun -  unabhängig von Veranstaltungen oder Festivals die hier ab und an mal am Wochenende stattfinden?

 

Also- ich habe mir überlegt, damit hier für jeden etwas dabei ist, nehmen wir uns mal ein ganz vielseitiges Programm vor.

Um sich zu informieren, rate ich da erstmal eine örtliche Tourist-Information zu besuchen. Das ist nämlich nicht nur für Urlauber interessant, sondern auch für Einheimische. Ich besuche die Tourist-Information Simmern,sowie die in Kastellaun und finde hier zwischen Übernachtungsmöglichkeiten, auch Informationen zu Wanderwegen, Fahrradwegen und weiteren Freizeitaktivitäten. Da fällt mir direkt einiges in die Hände und ich bin gut versorgt für das kommende Wochenende.

Jetzt geht es an die Planung des Wochenendes zwischen den ganzen Möglichkeiten hier.

Los geht es am Freitag Nachmittag erstmal in Kastellaun. Heute habe ich mich für einen Spaziergang auf dem Kyrillpfad entschieden. Hierbei handelt es sich um einen,  vom Forstamt Kastellaun konzipierten Lehrpfad, der einen ca. 1,5 ha großen Fichtenbestand erschließt. Das Eindrucksvolle daran ist, dass dieser durch den Orkan Kyrill am 18. Januar 2007 völlig zerstört wurde.

Somit führt mich der Weg an riesigen Wurzeln, außergewöhnlichen Pilzen und surrenden Bienen vorbei. Ein wenig magisch wirkt dieser Ort hier, denn die Menschen haben ihn der Natur selbst überlassen. Nur ein kleiner Holzsteg führt die Besucher durch diesen Urwald.

Einen kleinen Einblick mit eindrucksvollen Bildern erhaltet ihr auch bei diesem Beitrag namens Winterwanderung im Hunsrück: Auf dem Kyrill-Pfad in Kastellaun

https://spurensicherung.wordpress.com/2014/12/17/winterwanderung-im-hunsruck-auf-dem-kyrill-pfad-in-kastellaun/

Nach diesem wunderschönen Ründchen begebe ich mich in die Kastellauner Altstadt. Ich bummle ein wenig durch die alten Gassen bis hoch auf die Burg. Dort besuche ich das Haus der regionalen Geschichte, und lasse mich in vergangene Zeiten zurückversetzen.

Burg Kastellaun.jpg

Ich habe auch vom Haus Maull erfahren, welches ebenfalls in der Kastellauer Altstadt liegt. Ein kleines Museum, das „nach  einer Zeit des Dornröschenschlafs“ eröffnet wurde. Ich beschließe dieses zu besuchen, muss aber leider feststellen, dass dieses erst wieder am Sonntag öffnet. Jedoch befindet sich direkt bei dem Museum das „Café Maull“. An diesem wolkenverhangenen Nachmittag  beschließe ich also mich hierein zu setzen.

Zwischen dem Duft von frisch gekochtem Kaffee und zuckersüßem Kuchen lese ich mein neues Buch, welches ich mir in der Buchhandlung Demian gekauft habe, während der Regen gegen die Fenster prasselt.

Der Regen scheint nicht nachzulassen und daher nehme ich mir vor heute Abend drinnen, fernab vom Regen etwas zu unternehmen.

Ich fahre mit dem Bus nach Simmern um mich dort ein wenig zu stärken. Mein Weg führt mich erstmal die Fußgängerzone hoch zur Galerie. Dort treffe ich mich mit Freunden auf ein leckeres Abendessen.

Nach dieser tollen Stärkung begeben wir uns ins Pro-Winzkino. Jeden Freitag findet dort um 22:15 Uhr die Sneak-Preview statt (Achtung FSK ab 18) und somit endet ein schöner erster Tag zwischen Natur und Kultur im Hunsrück.

Samstag:

Am Samstag starte ich nicht allzu früh, da wir noch recht lange im Kino waren.

Heute hat sich das Wetter gebessert und die ersten Sonnenstrahlen blitzen durch die Gardinen vor meinem Fenster hindurch.  Heute habe ich mit Freunden eine recht lange Wanderung durch das Baybachtal geplant. Wir wollen morgens starten und nehmen uns daher Proviant für den kommenden Tag mit. Wir treffen uns am Wanderparkplatz in Heyweiler, wo die Traumschleife Baybachklamm beginnt. Der Weg führt uns an riesigen Felswänden, einem Wasserfall sowie einigen dunklen Höhlen vorbei. An einer Bank machen wir die erste Rast und nehmen ein kleines Frühstück zu uns.

Weiter auf der Route wandern wir ein paar Kilometer den schönen Pfad entlang, im Hintergrund das Rauschen vom Bach, das Rascheln der Blätter im leichten Wind und das fröhliche Zwitschern der Vögel.

Gegen die Mittagszeit erreichen wir dann die Schmausemühle. Sie liegt mitten in einer Lichtung des Baybachtals. Dort setzen wir uns raus in den schönen Biergarten und bestellen uns ein leckeres Mittagessen. Ich entscheide mich für ein Veganes Gericht und esse Süßkartoffel-Gnocchi in Erdnusspesto mit Kürbiskernen, Tomaten, Kidneybohnen und Möhren.

Nach dieser wirklich sehr schmackhaften Stärkung wandern wir weiter und kommen am späten Nachmittag wieder an unserem Startpunkt an.

Sonntag:

Am Sonntagmorgen beginne ich meinen Tag mit meiner Familie bei einem gemütlichen Sonntagsbrunch. Dafür besuchen wir das Café Heimat in Morbach, das ehemalige Elternhaus von dem Regisseur Edgar Reitz. Für alle Filmbegeisterten ist das auf jeden Fall einen Besuch wert. Nebendran befindet sich auch ein Kino also wer darauf Lust hat kann sich dort gerne noch einen Film anschauen.

Für uns steht heute aber etwas ganz anderes, sehr spannendes an. Und zwar haben wir uns für eine Segway Tour im Hunsrück angemeldet. Das Wetter spielt glücklicherweise mit, daher sind das echt perfekte Bedingungen für die heutige Tour.

Wir buchen die Hunsrück Höhen-Tour und lassen uns von der schönen Natur um uns herum verzaubern.

Ein schönes Wochenende geht zu Ende und es stehen immer noch so viele, vor allem unterschiedliche Sachen offen, die ich hätte noch unternehmen können, aber dafür reicht ein Wochenende noch lange nicht aus.

 

Ich liste euch unten noch weitere Tipps für Unternehmungen am Wochenende im Hunsrück auf, vielleicht ist ja was für euch dabei.

 

-Cosmic Lounge (Simmern)

-N8rausch (Simmern) 

-Hunsrück-Museum (Simmern)

-Irish Pub (Kastellaun)

-Hochseilgarten (Kastellaun)

-Hochwildschutzpark (Rheinböllen)

 

 

https://seg-mobil.de/#regdl=segway-tour-1-hunsruck-hohen-tour

https://www.kastellaun.de/ferienregion/sehenswertes/

https://www.schmausemuehle.de/

https://www.pro-winzkino.de/static/structure/index.php

https://www.cafe-heimat-morbach.de/

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now